Eine perfekte Facharbeit schreiben lassen


Eine perfekte Facharbeit schreiben lassen

Während der Dauer eines Studiums muss fast jeder Student mal eine Facharbeit oder Hausarbeit schreiben. Je nach Thema kann die Arbeit daran sehr aufwendig sein und Zeit kosten. Schließlich will wohl jeder, dass seine Arbeit möglichst perfekt wird, um eine gute Note zu erhalten. Im stressigen Studium-Alltag hat jedoch nicht jeder Student immer die notwendige Zeit eine akademisch perfekte Facharbeit anzufertigen. Zum Beispiel, wenn man kein Bafög bekommt und neben dem Studium für ein Geld arbeiten muss. Hierbei kannst du dir durch die Hilfe von einem professionellen Ghostwriter eine Menge Arbeit abnehmen lassen. Wie das funktioniert und was es dabei zu beachten gibt, erfahre in diesem Artikel.

Wie schreibt man eine Facharbeit?

Wenn die Facharbeit für viele Abiturienten und Studierende wie eine Art der Leistungskontrolle wirkt, hat sie vornehmlich das Ziel, das wissenschaftliche Arbeiten zu trainieren, damit man besser auf das Erstellen einer Bachelorarbeit oder Masterarbeit vorbereitet ist. Der Umgang und die Bedeutung einer Facharbeit in der Schule ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Demnach kann die gestellte Anforderung im Detail unterschiedlich sein. Mehr darüber kannst du hier nachlesen.

Die Selbstständigkeit beim Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit soll damit gefördert werden. Das Schreiben des Textes steht dabei weniger im Vordergrund. Der Schwerpunkt liegt vielmehr auf dem Umgang mit fachspezifischer Literatur, der richtigen Literaturrecherche, der Analyse verschiedener Quellen und dem Finden von geeignetem Material sowie dem Anwenden einer korrekten Zitierweise. Lies weitere Tipps, wie man eine Facharbeit schreibt.


Gliederung, Inhalt und Formatierung einer Facharbeit

Die grundsätzliche Gliederung einer Facharbeit ähnelt der aller Arbeiten aus Wissenschaft und Forschung. Dabei verfügt die Arbeit über verschiedene Abschnitte:

  • Titelseite: neben dem Thema sollte dieses auch den Namen, den Kurs und den Namen des Dozenten und das Datum enthalten.
  • Inhaltsverzeichnis: hier sind alle Inhalte der Arbeit aufgeführt.
  • Einleitung: diese führt an das Thema heran und stellt die Wichtigkeit des Themas und der Fragestellung heraus.
  • Hauptteil: der eigentliche Text, in dem das Thema Punkt für Punkt in den einzelnen Unterkapiteln behandelt wird. Dabei gilt es jedes Argument ausführlich im Detail zu betrachten.
  • Fazit: zum Schluss sollte eine Zusammenfassung des Themas gegeben werden und die Erkenntnisse der Facharbeit herausgestellt werden.
  • Eventueller Anhang: Quellenmaterial, auf welches in der Arbeit verwiesen wird, kann als Anhang der Arbeit hinzugefügt werden.
  • Literaturverzeichnis: alle verwendeten Quellen müssen in einer Liste aufgeführt werden.
  • Eidesstattliche Erklärung: am Ende versicherst du, dass es sich bei deiner Facharbeit nicht um ein Plagiat handelt.

Neben der korrekten Gliederung müssen auch die Vorgaben zum Format und zur Gestaltung eingehalten werden. So müssen beispielsweise Schriftgröße, Zeilenabstand und Breite des Randes auf den Seiten der Vorgabe des Dozenten entsprechen.


Leitfaden – So schreibst du eine Facharbeit 

Grundsätzlich gehst du bei Erstellen einer Facharbeit am besten folgendermaßen vor:

Wahl eines geeigneten Themas
Zuallererst solltest du dich auf die Suche nach einem geeigneten Thema machen. Dabei ist wichtig, welchen Inhalt deine Facharbeit behandeln soll. Bei der Themenwahl, der Formulierung der übergeordneten Fragestellung und beim Titel kann unter Umständen auch der zuständige Betreuer behilflich sein. Ein Beratungsgespräch beim Studienkreis kann bei Problemen helfen. Wichtig ist, dass der gesamte Text einer Leitfrage folgt, um die sich das Thema dreht.

Sammeln von geeigneten Quellen
Im nächsten Schritt, bevor du dir Gedanken um den Aufbau deiner Arbeit machst oder eine Einleitung formulierst, solltest du geeignetes Material zu deinem Thema recherchieren und dieses auswerten. Zur Verwaltung der Quellen kann ein spezielles Programm genutzt werden, die man im Netz findet. Wichtig ist, dass auf das richtige Zitieren der Quellen geachtet wird und alle Quellen im Literaturverzeichnis genannt werden. Andernfalls würde die Arbeit als Plagiat gelten. Es können auch eigene Quellen geschaffen werden, beispielsweise indem eine Umfrage durchgeführt wird.

Strukturierung der Arbeit
Eine Facharbeit muss grundsätzlich einem bestimmten Aufbau folgen und ein roter Faden muss erkennbar sein. Das Inhaltsverzeichnis am Anfang der Arbeit gibt Information darüber, auf welcher Seite, welches Kapitel zu finden ist. Eine übersichtliche Gliederung ist entscheidend dafür, dass der Leser von Anfang an weiß, was ihn erwartet. Ein separates Abstract oder Exposé, wie bei einer Bachelor- oder Masterarbeit ist in der Regel nicht notwendig.


Eine gute Planung ist also beim Erstellen einer Facharbeit sehr wichtig. Diese Anleitung hilft dir dabei, eine gute Facharbeit schreiben zu können. Wichtig ist, dass du mit dem Erstellen der Arbeit rechtzeitig beginnst, damit vor Abgabe noch genügend Zeit für die Korrekturphase bleibt und du eine Schreibblockade durch den steigenden Druck zur Abgabe vermeiden kannst. Durch das Korrekturlesen merkst du, ob vielleicht die ein oder andere Formulierung noch geändert werden muss oder sich Fehler in Rechtschreibung und Grammatik eingeschlichen haben. Lässt du die Arbeit vor Abgabe nochmal von einer anderen Person gegenlesen, erhältst du zusätzlich ein wertvolles Feedback. Dies sollte natürlich nicht erst am Tag vor dem Abgabetermin passieren. Wie du beim Schreiben einer Facharbeit vorgehst, zeigt dir auch dieses Video.


Facharbeit vom Ghostwriter schreiben lassen

Umsich die Arbeit an der Erstellung Facharbeit zu erleichtern, kannst du dir auch Hilfe von einem professionellen Autor holen. Dies bietet gleich mehrere Vorteile:

  • Der Aufwand für dich ist wesentlich geringer.
  • Du profitierst von der langjährigen Erfahrung des Autors, so werden auch die Ergebnisse in der Regel besser.
  • Die Qualität der Arbeit hält einer Plagiatsprüfung stand.
  • Der Ghostwriter steht auf für Änderungswünsche zur Verfügung.
  • Du kannst anhand einer perfekten Facharbeit lernen, diese beim nächsten Mal selbst zu schreiben.

Fazit

Eine Facharbeit erfordert viel Aufwand und Zeit. Mit Hilfe eines professionellen Ghostwriters kannst du diesen Aufwand von dir fernhalten und gleichzeitig sicher sein, dass deine Arbeit ein gutes Ergebnis erzielen wird. Außerdem hast du mit der fertigen Arbeit ein perfektes Muster für weitere Arbeiten in der Zukunft. Wenn du die Arbeit lieber selbst anfertigen möchtest, kannst du sie auch zur Korrektur von einem Ghostwriter gegenlesen lassen und so wertvolle Tipps für die Verbesserung deiner Arbeit erhalten. So schaffst du es, die perfekte Facharbeit abzugeben.